Liebe Interessenten, liebe Mitglieder,

Seit fast 50 Jahren macht sich der Golfclub Werl dafür stark, Golf als Breitensport zu etablieren. Wir haben uns über jegliche Klischees von Spießigkeit, karierten Hosen und »Reichensport« hinweggesetzt; mit dem Ziel, das Golfspiel für Jede und Jeden – unabhängig von Alter, Einkommen oder Gesundheitszustand – erlebbar zu machen. Unserer Meinung nach gibt es keine andere Sportart die in dieser Art und Weise Körper und Geist im Einklang mit der Natur (heraus)fordert und fördert.

Günstige Kurs- und Trainingsangebote, unkomplizierte Mitgliedschaften, keine Aufnahmegebühren, ein Platz der den Mitgliedern gehört…all diese Gründe sprechen für uns.

Mit unserem PGA Professional Philipp Wolf haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite, der sich seit beinahe 10 Jahren mit Engagement und Herzblut um unsere Neu-Golfer kümmert und sie für das Spiel auf dem Platz vorbereitet. Die Teilnehmerzahlen in seinen Platzreifekursen wachsen. So sehr, dass seine Golfschule in diesem Jahr bereits die 1000. Platzreife feiert!

Aus diesem Grund bieten wir in diesem Jahr erstmalig, einmalig und auf 60 Personen begrenzt, einen ganz besondere Platzreifekurs zum Jahresende an. Unser PGA Golfprofessional Philipp Wolf veranstaltet den Kurs komplett kostenfrei, so dass für jeden Teilnehmer lediglich 29 € Kosten für Leihschläger und Übungsbälle entstehen.

Der Kurs findet von Freitag, den 22.10.21 bis Sonntag, den 24.10.21 statt und schließt mit der Platzreifeprüfung am Sonntag ab. Theorie- und Praxiswissen werden an diesen drei Tagen konzentriert und an zahlreichen, spielbezogenen Beispielen erläutert. Unsere Mitglieder stellen uns an diesem Wochenende den ganzen Golfplatz zur Verfügung und werden zudem nach den Kurseinheiten an jedem der drei Tage die Golfeinsteiger über den Platz begleiten. D.h. nach jedem Trainingstag werden die Kursteilnehmer/innen auch auf der 9-Loch Anlage spielen.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an: Platzreife@gc-werl.de
Weitere Information folgen dann etwa ein Woche vor Kursbeginn per Mail.

Bei Rückfragen steht unser Sekretariat unter 02377/6307 zur Verfügung.