Corona Platzregeln

Nutzungsrichtlinien für die Golfanlage des Golfclub Werl e.V.
zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus

Unter Berücksichtigung behördlicher Vorgaben und Hinweise der Golfverbände NRW und DGV

Gültig ab 07.05.2020

Allgemeine Richtlinien:

  1. Die gültigen Kontaktbeschränkungen werden ausnahmslos eingehalten. Der Mindestabstand zu anderen Personen muss mindestens 2 m betragen.
  2. Die Umkleideräume und Toiletten im Clubhaus sind gesperrt. Die Toiletten im Caddyhaus sind geöffnet. Der Zugang ist jeweils nur 1 Person gleichzeitig (Damen und Herren) gestattet.
  3. Im Caddyhaus ist ausreichender Abstand einzuhalten.
  4. Der Gastronomiebereich bleib geschlossen. Vor dem Clubhaus bietet unsere Gastronomie Speisen und Getränke zum mitnehmen an.
  5. Die Flightgröße ist auf max. 2 Personen beschränkt.
  6. Das Spielen einer Golfrunde ist nur mit einer vorher eingeholten Startzeit zulässig. DieVergabe einer Startzeit wird unten beschrieben.
  7. Wir bitten Sie maximal 20 Minuten vor Ihrer Startzeit auf dem Parkplatz einzutreffen.
  8. Die Nutzung der Driving Range ist nur in den gekennzeichneten Bereichen auf den grünen Matten unter Einhaltung des Mindestabstands gestattet.
  9. Eine Nutzung der Driving Range ohne Startzeit ist zulässig.
  10. Driving Range Bälle dürfen nur auf die Driving Range geschlagen werden. Die Ballkörbe werden nicht desinfiziert. Bitte benutzen Sie Handschuhe. Auf dem Chippingrün darf nur mit eigenen Bällen gespielt werden.
  11. Wir bitten Sie frühestens 5 Minuten vor der Startzeit am 1. Abschlag einzutreffen.
  12. Nach Beendigung der Runde ist die Golfanlage unverzüglich zu verlassen. Wir bitten auch keine Getränke oder Snacks zum Verzehr nach der Runde mitzubringen.

Folgende Sonder-Platzregeln sind während der Runde einzuhalten: 

  1. Flaggenstock – der Flaggenstock darf nicht mit den Händen berührt und nicht aus demLoch entfernt werden.
  2. Sandhindernisse – Alle Harken in den Sandhindernissen werden entfernt. Wir bitten Sie, Ihre Spuren bestmöglich mit Füßen oder Schläger zu beseitigen.
  3. Besserlegen im Bunker ist gestattet.
  4. Ballwäscher – Alle Ballwäscher werden entfernt.

Sonstiges:

  1. Golfunterricht ist unter Einhaltung der o.g. Richtlinien und allg. Hygienemaßnahmen gestattet.
  2. Das anmieten von Golfcarts ist bis auf weiteres nicht möglich.
  3. Maximale Personenanzahlen: ProShop (1), Sekretariat (1), Driving Range (6), Putting Grün (4), Chipping-Grün (2), Übungsbunker (1).
  4. Folgender Personenkreis wird die Einhaltung kontrollieren und ggf. Hilfestellung leisten. Ebenfalls können sie bei Verstoß gegen die Verhaltensregeln oder Nichtbeachtung der Hygienemaßnahmen Sanktionen aussprechen:Vorstand, Sekretariat, Pro, Micheal Cooper und Uwe Grams
  5. Bei Verstoß gegen die Verhaltensregeln oder Nichtbeachtung von Hygienemaßnahmen durch einzelne Personen, muss und wird der Vorstand als verantwortliches Organ des Golfclubs ohne Verwarnung eine 14-tägige Platzsperre aussprechen.

Vergabe von Startzeiten

Die Vergabe und Einhaltung von Startzeiten für den Spielbetrieb ist Bedingung für die Erteilung der Nutzungsgenehmigung durch die staatlichen Organe.

Wir setzen dafür ein an Albatros (Unsere Clubsoftware) gekoppeltes Startzeitenprogramm ein. Dieses erlaubt eine online-Startzeitvergabe über eine mobile App oder unsere Webseite. Während der Öffnungszeiten des Sekretariats ist auch eine telefonische Buchung über unser Sekretariat möglich (bis zur Einrichtung des Systems durch Albatros nur telefonisch oder per E-Mail).Über die Zugangsdaten informieren wir in einer separaten E-Mail.