Interims-Platzwart

Liebe Mitglieder!

Ich bin vom Vorstand vor etwa 2 Wochen gefragt worden, ob ich interimsweise die Funktion des Platzwarts übernehmen kann, bis sich aus Euren Reihen jemand findet, der diese wichtige Aufgabe übernehmen möchte.

Da mir sehr viel an unserem Club und der Anlage liegt, habe ich zugesagt und freue mich, diese neue Aufgabe wahrzunehmen. Inzwischen war ich bereits einige Male bei Arbeiten auf dem Platz dabei, um mir einen Überblick über die Arbeitsabläufe zu verschaffen und auch selbst mitzuhelfen.

Darüber hinaus stehe ich im engen Kontakt mit unserer Greenkeepingfirma Faulhaber/Hunt um Aufgabenpläne und Verbesserungen für die nahe Zukunft, also für die nächsten Tage und Wochen zu erwirken. Der Zustand unseres Platzes und das Herausarbeiten seiner Qualitäten sind maßgebliche Indikatoren für die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit unseres Vereins. In diesem Bewusstsein gehe ich an die Aufgabe heran und versuche, das Beste (kurz-, mittel- und langfristig) herauszuholen. Das Ziel muss es sein, unseren Platz für Spielerinnen und Spieler aller Spielstärken zu optimieren. Wir haben mit der Firma Faulhaber/Hunt aus Dortmund einen fähigen und gut ausgerüsteten Partner an unserer Seite. Leider sind in der Vergangenheit – bedingt durch zahlreiche Faktoren – die Arbeitsabläufe und Aufgaben unzureichend kommuniziert worden. Das möchte ich ändern und das gerne mit Eurer Mithilfe.

Unsere kurzfristigen Ziele sind zunächst u.a. die Abschläge nachhaltig zu verbessern und zu begradigen, die Löcher deutlich schärfer zu stechen, und die Driving Range nachzusäen. Parallel werden wir einen Plan erstellen, wie wir mit den abgesackten Drainageleitungen (ca. 15) auf dem Platz sowie den nachhaltig unbewachsenen Stellen aus den trockenen Sommern an den Bahnen 1, 4 und 7 umgehen werden. Dazu erstellen wir u.a. eine sinnvolle Pflege- und Mähstrategie, wollen die großen und groben Fahrspuren an Bahn 1 und 2 ausbessern und ein routinemäßiges Nachsanden der Bunker etablieren.

Ihr als unsere schärfsten Kritikerinnen und Kritiker seid hierbei gefragt: wo immer etwas auffällt, oder beanstandet wird: lasst es mich bitte wissen. Gerne bin ich hierzu für die nähere Zukunft euer aller Ansprechpartner.

In meiner Sprechstunde freitags von 16-17 Uhr stehe ich Euch im Clubhaus gerne zur Verfügung. Alle anderen Anmerkungen sendet mir bitte per Email unter philipp.wolf@pga-pros.de zu.

Bitte habt Verständnis, dass ich mich auf diese beiden Kommunikationswege beschränke, da mich bereits in meiner Tätigkeit als Golflehrer zahlreiche Anfragen per WhatsApp, Mail, oder Telefon erreichen.

Ich freue mich über Eure konstruktiven Beiträge, Fragen und/oder Feedback!

Herzliche Grüße Ihr und Eurer
Philipp Wolf

Philipp Wolf

PGA Professional

Mobil/Whatsapp: 0178 82 555 28

E-Mail: philipp.wolf@pga-pros.de