Liebe Clubmitglieder,

es war nicht leicht, aber es ist vollbracht – die Vorbereitungen für unser Oktoberfestturnier sind abgeschlossen, der Rahmen steht. Und genau hierüber möchte ich Euch/Sie mit dieser Mitteilung informieren. Je mehr Mitglieder teilnehmen, desto “voller wird das Haus”, desto spannender ist das Spiel auf der einen Seite und desto schöner das anschließende Feiern auf der anderen Seite. Und das wollen wir doch schließlich alle – oder?

Termin: 1. Oktober 2016
Startzeit ab 10.30 (18-Loch) und ca. 11.30 bis 12.00 Uhr (9-Loch)

Ihr seht, wir haben auf vielfachen Mitgliederwunsch zwei Varianten im Angebot, für die sportlichen Konditionswunder die 18-Loch-Variante und für die Entspannten, Neumitglieder, Älteren und mit einer Runde Zufriedenen die 9-Loch-Variante. Beide Spielgruppen werden getrennt gewertet. Bei großer Nachfrage gehen wir in 6-er Flights. Anschließend Möglichkeit zur Teilnahme am Putting- und Pitching-Wettbewerb für alle (auch diejenigen, die nur zum Feiern kommen wollen, sind herzlich eingeladen).

Meldelisten werden wir ab 06.09.2016 für beide Varianten aushängen; ansonsten auf dem üblichen Wege über Internet oder telefonisch über Frau Mayer. Alle, die nur an der Abendveranstaltung teilnehmen wollen, sind natürlich herzlich willkommen. Auch hier bitten wir um Voranmeldung auf den üblichen Wegen.

Startgebühr: 25,- Euro/Turnierteilnehmer/in, egal ob 9 oder 18 Loch; 20,- Euro bei ausschließlicher Teilnahme an der Abendveranstaltung
Preise: jeweils 1. Platz Brutto und 1. bis 3. Platz Netto

Verpflegung: Für unsere 18-Loch-Spieler/innen Halfway, für die “9-Löchler” “Afterway” in Form von bayrischem Wurstsalat und Brezn. Nach Turnierende und Siegerehrung gegen 18.00 Uhr gemeinsames Essen (bis dahin sollte die Zwischenmahlzeit wohl reichen, und ein kalorisch wertvolles “Schnapserl” wird sicherlich auch helfen). Freut Euch auf ein bayrisches Buffet.

Flüssige Verpflegung: Es wird ein zur Tiefenentspannung beitragendes Startgeschenk geben. Zum Abend spendiert der Vorstand 60 l Wiesenbier. Und vielleicht findet sich noch der eine oder andere “edle Spender”.

Musik: Auch wenn unser Budget nicht für eine Life-Band reicht … der Abend wird vom bayrischer Musik (und später dann ggf. auch anderer) begleitet.

Kleidung: Krachlederne, Dirndl und Sepplhut werden gerne gesehen, sind aber nicht Pflicht. Alternativ gelten auch Hosenträger, Schnupftabakdose und sonstige fesche Kleidung – Hauptsache kein Bayern Trikot.

Heimfahrt: Wer dann nach einem schönen Fest wirklich nach Hause will, sollte sich – wenn möglich – schon im Vorfeld mit Freunden und Bekannten absprechen, um eine Fahrgelegenheit zu organisieren. Wir bemühen uns um einen Taxiservice im Bereitschaftsmodus. Unser Clubmitglied Hans-Joachim Bente war bereit, uns einen kleinen Bus mit Fahrer zur Verfügung zu stellen; dies scheitert ausschließlich aus versicherungstechnischen Gründen. Hans-Joachim an dieser Stelle ganz herzlichen Dank – wir werten das Angebot wie die Tat.

So – jetzt ran an die Anmeldung!

Auf einen schönen Tag und Abend gemeinsam mit Euch freut sich das “Festkomitee” und Euer Präsident.

Bis dahin